Kreisgruppe Minden-Lübbecke

Freies Lastenrad – ein Beitrag zur Mobilitätswende

27. März 2021

Kornelia Fieselmann (BUND Petershagen) und Mehdi (Pächter des Alten Amtgerichts Petershagen) freuen sich über Milla, das Einspurer-E-Lastenrad, das ab sofort zum Einkaufen oder als Kinderkutsche ausgeliehen werden kann.  (Foto: BUND Petershagen)

Klimafreundlich mobil sein – das ist der BUND-Ortsgruppe Petershagen sehr wichtig! Deshalb hat sie eine Patenschaft für eins der vier freien (E-)Lastenräder im Kreis Minden-Lübbecke übernommen, das seit Anfang März in Petershagen ausgeliehen werden kann. Sein Name ist Milla.bike BUND Petershagen. Verleihstation ist Mehdis Kulturzentrum Altes Amtsgericht, Mindener Straße 16.

Was bedeutet freies Lastenrad?
Menschen sollen für sich entdecken, dass Lastenräder in der Stadt und auch im ländlichen Raum zur Nahversorgung oder Freizeit eine Alternative zum Auto sein können. Das ist das Ziel des Projekts "Freie Lastenräder für mobile Menschen im Kreis Minden-Lübbecke", das der VCD Minden-Lübbecke - Herford mit Unterstützung des Bündnisses ländlicher Raum im Mühlenkreis und mit Fördergeldern des Landes Nordrhein-Westfalen an den Start gebracht hat. Neben Petershagen gibt es Verleihstationen in Rahden, Hille und in Preußisch Oldendorf, die Räder unentgeldlich ausgeben und wieder zurücknehmen. Die Ausleihe ist kostenfrei. Die Nutzenden sind aber aufgerufen eine kleine Spende zu geben. Flyer mit weiteren Infos hier: Flyer www.milla.bike
Das freie Lastenrad steht für die Idee des Gemeinguts, d. h. gemeinsam nutzen statt individuell konsumieren. Vorbilder sind Dela in Detmold, Bisela in Bielefeld oder Hannah in Hannover sowie viele andere Initiativen in ganz Deutschland (https://dein-lastenrad.de).

Milla ausleihen für alle ab 18 Jahren
Du planst deinen Wochenendeinkauf oder einen Ausflug mit Kind oder Hund oder möchtest Milla.bike BUND Petershagen einfach mal ausprobieren? 
So geht’s: Vor der ersten Nutzung registrierst du dich auf der Web App www.milla.bike. Mit deinem Nutzernamen und Passwort loggst du dich ein und liest die Nutzngsbedingungen. Du kannst Milla stunden-, tage- oder wochenweise buchen. Eine Spende (Richtwert 5 Euro pro Entleihtag) ist gerne gesehen. Bis zu sieben Tage bzw. 168 Stunden pro Monat kannst du das Lastenrad reservieren. Abholung und Rückgabe ist im Alten Amtsgericht zu folgenden Zeiten möglich: Donnerstag bis Montag von 9.00 – 11.45 Uhr und von 16.00 – 21.45 Uhr. Ort: Innenhof des Amtsgerichts.

Mit eingebunden in das gemeinnützige Projekt ist der Pächter des Alten Amtsgerichtes Mir Mehdi Mazlumsaki – alle kennen ihn als Mehdi. Er gibt anhand der Buchungen über die Web App das Lastenrad aus und nimmt es wieder zurück. Damit die Organisation für alle reibungslos läuft, bittet Mehdi, ihn per Handy (0172 - 5859432) zu benachrichtigen, wenn kurzfristig, z. B. bei schlechtem Wetter, der Abholtermin abgesagt werden soll.
Eine Buchung ist auch vor Ort möglich. Dann kommt die Spende Mehdi zugute.

Zusätzlich zum milla.bike Lastenrad bietet der Pächter des Amtsgerichtes den Verleih eines Herren-Tourenrads an, der aber unabhängig von der Buchungsplattform www.milla.bike erfolgt.

Du möchtest bei der Mobilitätswende mithelfen?
Die BUND-Ortsgruppe Petershagen plant einen Lastenrad-Stammtisch. Sobald die Pandemielage es erlaubt, laden wir alle Interessierte in Mehdis Kulturzentrum Altes Amtsgericht zu einem Treffen ein.
Ihr könnt aber jetzt schon mithelfen, auf die klimafreundliche Alternative zum Auto aufmerksam zu machen: Schickt eure Fotos, wie ihr mit dem Lastenrad unterwegs seid, an bund.petershagen(at)bund.net. Diese veröffentlichen wir auf unserer BUND-Homepage.

 

Zur Übersicht