Kreisgruppe Minden-Lübbecke

Aktuelles in Petershagen

Aktionstag zur EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE in Petershagen

Mit Bahn, Rad und zu Fuß gesund und sicher unterwegs!  (Foto: Umweltbundesamt)

Mobilität im ländlichen Raum – wie geht das?

Termin: Samstag, den 18.09.2021

„Aktiv, gesund und sicher unterwegs“ - das ist das Motto der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE (EMW) 2021, einer Kampagne der Europäischen Kommission für nachhaltige Mobilität. Jedes Jahr vom 16. – 22. September können Kommunen oder interessierte Organisationen bei dieser Kampagne mitmachen, um die Bandbreite der Mobilität den Menschen vor Ort näher zu bringen und zu zeigen: Eine Mobilitätswende ist möglich und macht Spaß!
Am Samstag, den 18.09.2021, beteiligt sich der BUND in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC), dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) und dem Naturschutzbund (NABU) mit einem Aktionstag an der EMW. Die Akteure wollen damit weiter die Diskussion über nachhaltige Mobilität verbunden mit mehr Lebensqualität in Petershagen anstoßen.
Programm:
Radtour 1:
Rundtour Petershagen mit dem Petershäger Bürgermeister Dirk Breves, ca. 20 km |  Treff um 13 Uhr am Kulturzentrum Altes Amtsgericht Petershagen, Mindener Straße 16 | Route: Ovenstädt, Hävern, mit der Weserfähre nach Windheim, Lahde, Zwischenstopp am Bahnhof, zurück über die Weserbrücke
Radtour 2: Minden - Petershagen – Minden, ca. 30 km | Treff um 13 Uhr am Parkplatz Sympherstraße nördl. der Schachtschleuse in Minden | Route: Frille, Lahde, Petershagen, Abschlussveranstaltung am Alten Amtsgericht, durch das Heisterholz über Todtenhausen zurück zum Ausgangspunkt
Beide Radtouren mit ADFC-Tourenleitung
Abschlussveranstaltung: 15.00 – 15.30 Uhr vor dem Kulturzentrum Altes Amtsgericht Petershagen
Anmeldung Radtour 1: joachim.roemermann(at)adfc-minden.de, 0171 4884493
Anmeldung Radtour 2: Christine.Grosser-Merschbrock(at)adfc-minden.de, 05744 - 4225
Begrenzt auf jeweils 15 Personen. Teilnehmen können Geimpfte, Genesene und Getestete.
Der Aktionstag steht unter dem Vorbehalt, dass die dann geltenden Infektionsschutzbestimmungen eine solche Veranstaltung zulassen.

Die Ösper, ein Bach im Wandel (BUND-Veranstaltung zu den Wandeltagen am 30.08.2021)

Zwei Fragen stehen im Vordergrund des Feierabendspaziergangs, der entlang des renaturierten Bachabschnitts und bis zum Ösperhafen führt: Was sind ökologische Erholungsinseln und was haben die Müllstrudel im Atlantik mit der Ösper zu tun?

Im Rahmen der SDG-Rallye des Welthaus Minden sollen zwei der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals = SDGs) vorgestellt werden:
Ziel 14: Leben unter Wasser - Ozeane erhalten
Ziel 15: Leben an Land - Landökosysteme schützen und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen

Termin: Montag, 30.08.2021 von 17.00 bis 18.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Hellermannstraße am Historischen Bahnhof Petershagen
Anmeldung erforderlich bei Kornelia Fieselmann (Kontakt: kornelia.fieselmann(at)bund.net, 05707 1242), max. 10 Personen

Link Wandeltage/-karte: wandel.17plus.org
Link Die Ösper - Eintreten für den Gewässerschutz: Gewässerschutz in Petershagen (bund.net)

Pflegeeinsatz, kleine Führung und Picknick auf der BUND-Wiese Milchenstätte am 7.08.2021

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde des BUND Petershagen,

auf der BUND-Wiese Milchenstätte ist das Gras hoch gewachsen und muss wieder gemäht werden. Unser diesjähriger Pflegeeinsatz findet am Samstag, den 7. August, ab 16.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr statt. Um die Gerätschaften brauchen wir uns nicht zu kümmern. Gärtnermeister Dennis Meyer kommt aus Diepenau-Nordel angereist und stellt sie uns wie in den letzten Jahren wieder zur Verfügung. Schon einmal vielen Dank dafür! Nach dem Pflegeeinsatz ist ein Picknick geplant.

Gebt Bescheid, wobei ihr mithelfen möchtet:
o  beim Pflegeeinsatz: Einen tatkräftigen Helfer für das Mähen haben wir schon, 2 werden dafür noch gebraucht sowie weitere für das Freischneiden der
    
Baumscheiben.
o  bei der Vorbereitung des Picknicks
Bitte bis zum 5.08. melden! Kontakt:
kornelia.fieselmann(at)bund.net, Tel. 05707 1242 (ab 3.08.)

Liebe Neumitglieder und/oder Streuobstwiesenfreund*innen:
Herzliche Einladung zu einer kleinen, halbstündige Führung über die Obstwiese am 7.08. (Termin Pflegeeinsatz) von 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr.
Ort: Die  BUND-Wiese befindet sich gegenüber des REWE-Marktes Petershagen (Meßlinger Str. 35) am Rand des Heisterholzer Forstes. Von der Kreuzung B 61/ Meßlinger Straße geht es ortsauswärts nach wenigen Metern an der Gasstation rechts in einen Feldweg. An der großen Eiche links einbiegen und schon hat man die BUND-Wiese sowie die größere Wiese des Streuobstwiesenvereins Petershagen erreicht. 
Gerne kurz Bescheid sagen, wer zur Führung kommen möchte.

Informationen zur BUND-Wiese: minden-luebbecke.bund.net/petershagen/bund-wiese-milchenstaette/

Der Bach vor deiner Haustür – kurz und gut? Kleine Bachtour mit Rad und Lastenrad über den Hopfenberg zur Weseraue

Unsere Kulturlandschaft ist einem steten Wandel unterworfen. Was hat sich in den letzten Jahren verändert? Wie soll/kann sie in Zukunft in Hinblick auf mehr Artenvielfalt aussehen? Wir schauen uns einen kleinen Ausschnitt der Petershäger Landschaft an und legen dabei den Fokus auf deren Lebensadern, den Fließgewässern, insbesondere den Bächen.

Von der Lastenradverleihstation Altes Amtsgericht Petershagen radeln wir zum Ösperhafen vorbei an der neu angelegten Blühwiese und dann bachaufwärts bis zum Ortseingang von Eldagsen. Dort mündet ein namenloses Gewässer („Grenzgraben“) in die Ösper. Mit Blick auf sein flaches Tal geht es über die Anhöhe des Hopfenberges hinunter zur Weseraue, wo wir den Petershäger Hanggraben, ein kurzes Seitengewässer der Weser, überqueren. Abschluss: Picknick am Weserufer gegenüber der Weserland-Klinik Bad Hopfenberg. Getränke bitte selbst mitbringen, für Essen ist gesorgt.

Termin: Mittwoch, den 21. Juli 2021 von 16 - 18 Uhr
Start: Lastenrad-Verleihstation Kulturzentrum Altes Amtsgericht Mindener Str. 16
Gebühr: Erwachsene 3 €, Kinder frei
Anmeldung: kornelia.fieselmann(at)bund.net, Tel.: 05707 / 1242

Treffpunkt Obstwiese

Apfelblüte auf der BUND-Wiese Milchstätte  (Foto: BUND Petershagen)

Streuobstwiesenfreund*innen und solche, die es werden möchten, sind herzlich auf unser kleines BUND-Grundstück mit Apfelbäumen, Bach und viel Totholz eingeladen. Unser gemeinsames Ziel: Mehr Obstbaumvielfalt in Garten und Landschaft!

Achtung: Der Termin zur Apfelblüte am 30.04. kann coronabedingt nicht wie geplant als Gruppentreffen durchgeführt werden. Es ist aber möglich, sich zu zweit bzw. mit zwei Hausgemeinschaften zu treffen. Für mehr Infos bitte melden bei Kornelia Fieselmann (Kontakt siehe unten).

Freitags von 17.30 – 19.00 Uhr: 
30. 04. | Apfelblüte: Der Vollfrühling beginnt! 
25. 06. | Natürliche Auslese - Junifruchtfall
August | Pflegeeinsatz mit Picknick
Weitere Treffen nach Absprache.
Ort: BUND-Wiese Milchenstätte,Petershagen-Ort am Rand des Heisterholzer Forstes.
Kontakt und Info: Kornelia Fieselmann, kornelia.fieselmann@bund.net, 05707 1242

RE Porta-Express fährt mit neuem (altem!) Fahrplan - Unsere Forderungen, Antworten, Erfahrungen

Unser Ortstermin zum Fahrplanwechsel der Bahn 2020/21 fiel aufgrund der Corona-Pandemie aus. Stattdessen informierten wir über die Presse und per E-Mail über unsere Forderungen. Antworten von der Politik und von Bürger*innen aus Petershagen und Niedersachsen siehe hier unter Meldungen: Unsere Forderungen und Reaktioinen

Volker Burmann: Der Bus- und Bahnverkehr muss langfristig attraktiver gemacht werden, damit die Fahrgastzahlen wieder steigen!  (Foto: BUND Petershagen)
Kornelia Fieselmann: Hier fehlt der Fahrkartenautomat. Wenn grundlegende Serviceleistungen fehlen, darf man sich nicht wundern, wenn Fahrgäste ausbleiben.  (Foto: BUND Petershagen)
Kann mir jemand sagen, wann der nächste Bus fährt? Der Fahrplan hängt zu hoch!  (Foto: BUND Petershagen)