Kreisgruppe Minden-Lübbecke

Aktuelles in Petershagen

Samstag, 2. Juli 2022 | 14.30 - 15.30 Uhr
Selbst versorgen mit Gemüse, Kräutern und Obst

Weiße Auberginen, Wassermelonen, kartoffelblättrige Tomaten und vieles mehr gibt es bei den monatlichen Führungen der BUND-Ortsgruppe Petershagen zu bestaunen. Jeder ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen, das Gartenjahr zu erleben und Lust aufs Gärtnern zu bekommen!
Die nächste Führung findet am Samstag, den 2. Juli 2022, von 14.30 – 15.30 Uhr, statt.
Anmeldung nicht erforderlich, Führung gegen Spende
Kontakt:Gärtner Tobias Alexander, Mobil: 0176 41753532
Ort: Tobi's Gemüsewelt in Petershagen-Bierde, Zum Heidloh / Ecke Nordstraße

 

BUND-Ortsgruppe Petershagen - Veranstaltungen Juni - Oktober 2022

Artenvielfalt - Ernährung  Gewässer - Mobilität

Programm herunterladen:  Veranstaltungen_BUND_Petershagen_Juni-Oktober_2022

Mitgliederversammlung der BUND-Ortsgruppe Petershagen 2022

Am Montag, 13. Juni 2022, findet die Mitgliederversammlung der Ortsgruppe in Mehdis Kulturzentrum Altes Amtsgericht statt. Beginn 19 Uhr.  Thema: Den Wandel mitgestalten! Auch Interessierte, die nicht Mitglied im BUND sind, sind willkommen! 
Alle können Ideen beisteuern und Tipps geben, z. B. für den Aktionstag zur Europäischen Mobilitätswoche im September. Auch bei der Planung der Wandeltage #MühlenkreisPortaWittekindsland, die in diesem Jahr vom 26.08 - 4.09.2022 für den Mühlenkreis und darüber hinaus stattfinden, kann jeder mithelfen, Stationen für Petershagen zu gewinnen. Inzwischen gibt es auch die Wandeltage #RheinBerg, wo der Ernährungsrat Bergisches Land mit dem BUND kooperiert.
Schaut euch den tollen Film an "Sechs Antworten auf die Frage: "Warum seid ihr bei den Wandeltagen dabei?", gedreht von unserem BUND-Mitglied Tim anlässlich der Wandeltagen 2020, in dem auch Uta in ihrem "Garten für gerettete Hühner" zu Wort kommt und der signalisiert: Wandel bedeutet nicht Verzicht!

Link zum Film: https://wandeltage.org/warum-seid-ihr-bei-den-wandeltagen-dabei/

Weitere Links:
- EMW: https://www.umweltbundesamt.de/europaeische-mobilitaetswoche
- EMW-Ideenkiste für Aktionen: https://www.umweltbundesamt.de/europaeische-mobilitaetswoche-ideenkiste
- Wandeltage #MühlenkreisPortaWittekindsland und #RheinBerg: https://wandeltage.org/

Schnell handeln - Bahnhof Lahde muss besser werden!

Gemeinsames Gruppenfoto mit Politikern und Ehrenamtlern beim Ortstermin am Bahnhof Lahde - Der Bahnverkehr auf der Strecke Bielefeld - Nienburg muss attraktiver werden!

Verkehr ist einer der größten Verursacher von Treibhausgasen in Deutschland. In den kommenden Jahren müssen die Treibhausgas-Emissionen drastisch vermindert werden, um die Pariser Klimaziele zu erreichen. Das Land NRW hat 2021 zusätzliche Klimaschutzzwischenziele für die Jahre 2030 und 2040 und das Ziel der Treibhausgasneutralität bis zum Jahr 2045 beschlossen. Eine schnelle Mobilitätswende ist nötig! Dazu müssen vor allem .....mehr lesen

Mobilität im ländlichen Raum - Ortstermin am Bahnhof Petershagen-Lahde

Montag, 11.04.2022 | 16.00 bis 16.30 Uhr | Rundgang mit Diskussion zu Forderungen nach mehr Attraktivität des Bahnverkehrs auf der Strecke Bielefeld – Nienburg (RE78) sowie Forderungen nach Anpassung des Bahnhofs hinsichtlich einer zukunftsfähigen Mobilität.
>  Forderungen hier   >  Mitmach-Aktion hier   >  Ortstermin 2020 hier

Tu du's für dich und die Welt - Ausstellung zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen

BUND und Stadtbücherei Petershagen informieren über die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.  (Foto: BUND Petershagen)

Die Ausstellung, die die BUND-Ortsgruppe Petershagen zusammen mit der Stadtbücherei Petershagen ausrichtet, thematisiert die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung. Diese Ziele, die Sustainable Development Goals (SGDs) sind das Herzstück der Agenda 2030 und wurden 2015 auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen (UN) beschlossen. Als Kernbotschaft hat die Staatengemeinschaft ... mehr lesen

Wir beteiligen uns an der Spendenaktion für die Ukraine

Globales Nachhaltigkeitsziel 16

Am Sonntag, den 20. März 2022,  findet eine Spendenaktion für die Ukraine vor dem Alten Amtsgericht Petershagen, Mindener Straße 16, statt. Gesammelt wird von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Der Erlös der Verkaufsstände und alle weiteren Spenden werden auf das ARD-Spendenkonto für die Ukraine überwiesen.

Die BUND-Ortsgruppe Petershagen ist mit einem Verkaufsstand dabei und bietet Samentüten sowie Materialien zum Plastikfasten gegen eine Spende an. Außerdem wollen wir auf eins der 17 globalen Nachhaltigkeitszielen, dem Ziel 16 "Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen", hinweisen (Info hier: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/nachhaltigkeitspolitik/die-un-nachhaltigkeitsziele-1553514)

 

Online-Treffen der Ortsgruppe Petershagen

Termin: Montag, 7. Februar 2022, von 18 - 19 Uhr

Eingeladen ist Daniel Grüning, der im November 2021 zum 2. Vorsitzenden der BUND-Kreisgruppe Minden-Lübbecke gewählt wurde. Er ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Biologischen Station Minden-Lübbecke tätig und betreut das EU-Vogelschutzgebiet "Weseraue". In einer PowerPoint-Präsentation stellt er sein Tätigkeitsfeld vor.

Aktionstag zur EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE in Petershagen - Wie geht Mobilität im ländlichen Raum?

Mit Bahn, Rad und zu Fuß gesund und sicher unterwegs!  (Foto: Umweltbundesamt)

„Aktiv, gesund und sicher unterwegs“ - das war das Motto der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE (EMW) 2021, einer Kampagne der Europäischen Kommission für nachhaltige Mobilität. Jedes Jahr vom 16. – 22. September können Kommunen oder interessierte Organisationen bei dieser Kampagne mitmachen, um die Bandbreite der Mobilität den Menschen vor Ort näher zu bringen und zu zeigen: Eine Mobilitätswende ist möglich und macht Spaß!
Am Samstag, den 18.09.2021, beteiligte sich der BUND in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC), dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) und dem Naturschutzbund (NABU) mit einem Aktionstag an der EMW. Die Akteure wollten damit weiter die Diskussion über nachhaltige Mobilität verbunden mit mehr Lebensqualität in Petershagen anstoßen.
Mehr hier

Impressionen vom Aktionstag zur Europäischen Mobilitätswoche am 18.09.2021 in Petershagen

Volker Burmann von der BUND-Ortsgruppe Petershagen bei der Abschlussveranstaltung vor dem Alten Amtsgericht  (Foto: BUND Petershagen)
Bürgermeister Dirk Breves auf der Abschlussveranstaltung vor dem Alten Amtsgericht  (Foto: BUND Petershagen)
BUND, VCD, ADFC und NABU: Übergabe der Forderungen zur nachhaltigen Mobilität an Bürgermeister Dirk Breves  (Foto: E. Hotze)
3 x Freies Lastenrad Milla.bike  (Foto: ADFC)
Rundtour mit Rad und Lastenrad über Ovenstädt, mit der Weserfähre nach Windheim, nach Lahde und zurück zum Alten Amtsgericht  (Foto; BUND Petershagen)
Rundtour mit Rad und Lastenrad, Zwischenstopp am Bahnhof Lahde  (Foto: BUND Petershagen)

Die Ösper, ein Bach im Wandel (BUND-Veranstaltung zu den Wandeltagen am 30.08.2021)

Zwei Fragen stehen im Vordergrund des Feierabendspaziergangs, der entlang des renaturierten Bachabschnitts und bis zum Ösperhafen führt: Was sind ökologische Erholungsinseln und was haben die Müllstrudel im Atlantik mit der Ösper zu tun?

Im Rahmen der SDG-Rallye des Welthaus Minden sollen zwei der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals = SDGs) vorgestellt werden:
Ziel 14: Leben unter Wasser - Ozeane erhalten
Ziel 15: Leben an Land - Landökosysteme schützen und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen

Termin: Montag, 30.08.2021 von 17.00 bis 18.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Hellermannstraße am Historischen Bahnhof Petershagen
Anmeldung erforderlich bei Kornelia Fieselmann (Kontakt: kornelia.fieselmann(at)bund.net, 05707 1242), max. 10 Personen

Link Wandeltage/-karte: wandel.17plus.org
Link Die Ösper - Eintreten für den Gewässerschutz: Gewässerschutz in Petershagen (bund.net)

Pflegeeinsatz, kleine Führung und Picknick auf der BUND-Wiese Milchenstätte am 7.08.2021

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde des BUND Petershagen,

auf der BUND-Wiese Milchenstätte ist das Gras hoch gewachsen und muss wieder gemäht werden. Unser diesjähriger Pflegeeinsatz findet am Samstag, den 7. August, ab 16.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr statt. Um die Gerätschaften brauchen wir uns nicht zu kümmern. Gärtnermeister Dennis Meyer kommt aus Diepenau-Nordel angereist und stellt sie uns wie in den letzten Jahren wieder zur Verfügung. Schon einmal vielen Dank dafür! Nach dem Pflegeeinsatz ist ein Picknick geplant.

Gebt Bescheid, wobei ihr mithelfen möchtet:
o  beim Pflegeeinsatz: Einen tatkräftigen Helfer für das Mähen haben wir schon, 2 werden dafür noch gebraucht sowie weitere für das Freischneiden der
    
Baumscheiben.
o  bei der Vorbereitung des Picknicks
Bitte bis zum 5.08. melden! Kontakt:
kornelia.fieselmann(at)bund.net, Tel. 05707 1242 (ab 3.08.)

Liebe Neumitglieder und/oder Streuobstwiesenfreund*innen:
Herzliche Einladung zu einer kleinen, halbstündige Führung über die Obstwiese am 7.08. (Termin Pflegeeinsatz) von 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr.
Ort: Die  BUND-Wiese befindet sich gegenüber des REWE-Marktes Petershagen (Meßlinger Str. 35) am Rand des Heisterholzer Forstes. Von der Kreuzung B 61/ Meßlinger Straße geht es ortsauswärts nach wenigen Metern an der Gasstation rechts in einen Feldweg. An der großen Eiche links einbiegen und schon hat man die BUND-Wiese sowie die größere Wiese des Streuobstwiesenvereins Petershagen erreicht. 
Gerne kurz Bescheid sagen, wer zur Führung kommen möchte.

Informationen zur BUND-Wiese: minden-luebbecke.bund.net/petershagen/bund-wiese-milchenstaette/

Der Bach vor deiner Haustür – kurz und gut? Kleine Bachtour mit Rad und Lastenrad über den Hopfenberg zur Weseraue

Unsere Kulturlandschaft ist einem steten Wandel unterworfen. Was hat sich in den letzten Jahren verändert? Wie soll/kann sie in Zukunft in Hinblick auf mehr Artenvielfalt aussehen? Wir schauen uns einen kleinen Ausschnitt der Petershäger Landschaft an und legen dabei den Fokus auf deren Lebensadern, den Fließgewässern, insbesondere den Bächen.

Von der Lastenradverleihstation Altes Amtsgericht Petershagen radeln wir zum Ösperhafen vorbei an der neu angelegten Blühwiese und dann bachaufwärts bis zum Ortseingang von Eldagsen. Dort mündet ein namenloses Gewässer („Grenzgraben“) in die Ösper. Mit Blick auf sein flaches Tal geht es über die Anhöhe des Hopfenberges hinunter zur Weseraue, wo wir den Petershäger Hanggraben, ein kurzes Seitengewässer der Weser, überqueren. Abschluss: Picknick am Weserufer gegenüber der Weserland-Klinik Bad Hopfenberg. Getränke bitte selbst mitbringen, für Essen ist gesorgt.

Termin: Mittwoch, den 21. Juli 2021 von 16 - 18 Uhr
Start: Lastenrad-Verleihstation Kulturzentrum Altes Amtsgericht Mindener Str. 16
Gebühr: Erwachsene 3 €, Kinder frei
Anmeldung: kornelia.fieselmann(at)bund.net, Tel.: 05707 / 1242

Treffpunkt Obstwiese

Apfelblüte auf der BUND-Wiese Milchstätte  (Foto: BUND Petershagen)

Streuobstwiesenfreund*innen und solche, die es werden möchten, sind herzlich auf unser kleines BUND-Grundstück mit Apfelbäumen, Bach und viel Totholz eingeladen. Unser gemeinsames Ziel: Mehr Obstbaumvielfalt in Garten und Landschaft!

Achtung: Der Termin zur Apfelblüte am 30.04. kann coronabedingt nicht wie geplant als Gruppentreffen durchgeführt werden. Es ist aber möglich, sich zu zweit bzw. mit zwei Hausgemeinschaften zu treffen. Für mehr Infos bitte melden bei Kornelia Fieselmann (Kontakt siehe unten).

Freitags von 17.30 – 19.00 Uhr: 
30. 04. | Apfelblüte: Der Vollfrühling beginnt! 
25. 06. | Natürliche Auslese - Junifruchtfall
August | Pflegeeinsatz mit Picknick
Weitere Treffen nach Absprache.
Ort: BUND-Wiese Milchenstätte,Petershagen-Ort am Rand des Heisterholzer Forstes.
Kontakt und Info: Kornelia Fieselmann, kornelia.fieselmann@bund.net, 05707 1242

RE Porta-Express fährt mit neuem (altem!) Fahrplan - Unsere Forderungen, Antworten, Erfahrungen

Unser Ortstermin zum Fahrplanwechsel der Bahn 2020/21 fiel aufgrund der Corona-Pandemie aus. Stattdessen informierten wir über die Presse und per E-Mail über unsere Forderungen. Antworten von der Politik und von Bürger*innen aus Petershagen und Niedersachsen siehe hier unter Meldungen: Unsere Forderungen und Reaktioinen

Volker Burmann: Der Bus- und Bahnverkehr muss langfristig attraktiver gemacht werden, damit die Fahrgastzahlen wieder steigen!  (Foto: BUND Petershagen)
Kornelia Fieselmann: Hier fehlt der Fahrkartenautomat. Wenn grundlegende Serviceleistungen fehlen, darf man sich nicht wundern, wenn Fahrgäste ausbleiben.  (Foto: BUND Petershagen)
Kann mir jemand sagen, wann der nächste Bus fährt? Der Fahrplan hängt zu hoch!  (Foto: BUND Petershagen)