Kreisgruppe Minden-Lübbecke

#AgrarwendeLostreten! Wir haben Agrarindustrie satt! am 16.01.2021 in Berlin

06. Januar 2021 | Agrarwende, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit, Wir haben es satt

Im Januar heißt es wieder: Wir haben es satt! Allerdings muss sich der Protest diesmal neu erfinden und Corona-konform sein. Eine Großdemonstration mit Zehntausenden und mit bundesweiter Anreise kann diesmal leider nicht stattfinden. Deshalb wird es am 16. Januar eine große Bildaktion (Aktion Fußabdruck) vor dem Bundeskanzlerinnenamt geben. Aufruf, Forderungen und Hintergründe finden sich auf der Internetseite des Aktionsbündnisses.
https://www.wir-haben-es-satt.de/. Flyer: außen - innen


BUND-Forderungen

  • Tierfabriken stoppen – Stallumbau fördern & Tierzahlen reduzieren!
  • Klimakrise bekämpfen – Fleischkonsum senken & gesunde Böden sichern!
  • Pestizidausstieg angehen & Gentechnik stoppen – Gesundheit & Insekten schützen!
  • Höfesterben beenden – Bäuer*innen beim Umbau der Landwirtschaft unterstützen!
  • EU-Mercosur-Abkommen stoppen – Menschenrechte statt Freihandelsabkommen!

Ablauf: Am Protesttag führt das Wir haben es satt! Bündnis ein digitales Rahmenprogramm durch.
Zudem plant die BUNDjugend ein Online-Programm vom 11. - 17. Januar 2021 (bis zum 10. Januar anmelden!)
https://www.bundjugend.de/termin/online-programm-zur-wir-haben-es-satt-2021/
Am 16. Januar setzt sie gemeinsam mit dem Bündnis die Fußabdrücke zu einem großen Protestbild zusammen: „Wir wollen zeigen, dass richtig viele Menschen trotz und gerade wegen der Pandemie für eine zukunftsfähige Agrarpolitik kämpfen.“

Aktion Fußabdruck - So können wir trotz Corona alle mitmachen!
Bitte dafür Ihre/eure Fußabdrücke nach Berlin schicken. Ob ausgemalte Vorlage oder selbstgemacht – werdet in der Familie/Hausgemeinschaft kreativ! So geht's:

Variante 1: Nehmt ein Stück Papier (gerne A3) und etwas Wasserfarbe und macht damit einen Abdruck von euren Füßen oder Schuhen.
Variante 2: Alternativ könnt ihr eure Füße mit Wasser befeuchten, so einen Abdruck auf das Papier "stempeln" und den feuchten Umriss nachzeichnen.
Variante 3: Oder ihr nehmt einfach einen Stift und malt den Umriss eurer Schuhsohle nach.

Wenn ihr fertig seid, vergesst nicht, eure Forderung dazu zu schreiben! Teilt euer Bild auf den Sozialen Medien unter #AgrarwendeLostreten!
Weitere Tipps hier: https://www.bund.net/massentierhaltung/nutztierhaltung/wir-haben-es-satt/

Fußabdrücke bis zum 13. Januar 2021 per Post schicken an:
BUND e. V.
Kaiserin-Augusta-Allee 5
10553 Berlin
Stichwort: Aktion Fußabdruck

Achtung! Neuer Fleischatlas! Jugend, Klima und Ernährung
hier herunterladen:  Fleischatlas 2021

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb