Kreisgruppe Minden-Lübbecke

Veranstaltungen 2022

Veranstaltungen März bis Oktober

Veranstaltung Juni bis Oktober hier herunterladen 

Bei allen Veranstaltungen aktuelle Coronaschutzvorschriften beachten!

Sa, 26. März – Sa, 23. April
Ausstellung „Tu du's für dich und die Welt“
BUND und Stadtbücherei informieren über die 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen, den Sustainable Development Goals (SDG's), und zeigen Handlungsmöglichkeiten auf,
Ort: Stadtbücherei Petershagen, Hauptstr. 17 (Öffnungszeiten beachten)
Termine zur Ausstellung, 15.30 – 16.30 Uhr, Eingang der Bücherei
Do, 31. März | SDG 12 Nachhaltiger Konsum
Do, 07. April | SDG 11 Nachhaltige Gemeinden (Mobilität)
Do, 14. April | SDG 6 wasserverbundene Ökosysteme
Do, 21. April | SDG 2 Kein Hunger, Nahrungsicherheit und bessere Ernährung, nachhaltige Landwirtschaft
Kontakt: kornelia.fieselmann(at)bund.net, 05707 1242


Mo, 11. April | ab 16 Uhr
Ortstermin „Mobilität im ländlichen Raum“ am Bahnhof Lahde
Rundgang mit Diskussion zu Forderungen zu mehr Attraktivität des Bahnverkehrs auf der Strecke Bielefeld – Nienburg (RE78) sowie Forderungen nach Anpassung des Bahnhofs hinsichtlich einer zukunftsfähigen Mobilität.
Öffentliche Veranstaltung
Ort: Petershagen-Lahde, Bahnhofsplatz 1
Kontakt: volker.burmann(at)yahoo.com

 

● Aktionstag: Samstag, 17. September 2022
● Vorbereitungstreffen im Juni und August

Besser verbunden“ - Aktionstag zur Europäischen Mobilitätswoche in Petershagen
Mit dem Fahrrad zur Arbeit, mit der Bahn ins lange Wochenende, mit dem Carsharing-Auto für die nächste Party einkaufen und dein Auto stehen lassen - utopisch? Warum nicht mal darüber nachdenken? Ziel der jährlichen EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE (EMW) im September ist Bewusstsein für nachhaltige Mobiltät zu schaffen - mit vielen unterschiedlichen Aktionen zum Ausprobieren und Spaß haben! Unter dem diesjährigen Motto „Besser verbunden“ sollen Themen wie ÖPNV, Lebensqualität im öffentlichen Raum sowie Kooperation und Beteiligung auf planerischer Ebene in den Mittelpunkt gerückt werden.
Zusammem mit ADFC, VCD und NABU planen wir in Petershagen einen Aktionstag zur EMW. Mitmachen erwünscht!
Vorbereitungstreffen
● Do, 02.06. von 18.00 - 19.30 Uhr
Ort: Mehdis Kulturzentrum Altes Amtsgericht Petershagen, Mindener Str. 16
● Do, 25.08. von 18.00 – 19.00 Uhr, online per Zoom (biite anmelden)
Kontakt: volker.burmann(at)yahoo.com, kornelia.fieselmann@bund.net, 05707 - 1242

 

samstags von Juni bis Oktober | 14.30 – 15.30 Uhr
Unser Boden – selbst versorgen mit Gemüse, Kräutern und Obst
Erstaunlich, was der Boden hervorzubringen vermag, welche große Vielfalt unterschiedlicher Sorten an Tomaten, Minze oder Äpfel bei uns gedeiht! Gärtner Tobias Alexander bietet in seinem großen Gemüsegarten Führungen an. Sie sollen Lust machen, selbst zu säen, zu pflanzen und zu ernten und dabei die Kulturtechniken des biologischen Anbaus zu erproben. Eine Besonderheit sind die 5 Themen-Hochbeete zu „Power-Gemüse“ oder „Gemüse-Lieblinge“. Anschauen, Naschen und Nachmachen heißt es bei den monatlichen Führungen wechselweise durch den Gemüse-, Obst-, und Minzegarten oder am Hochbeet.
Termine:
18.06. Gartenführung
02.07. Hochbeet-Führung
06.08. Gartenführung
03.09. Hochbeet-Führung (Wandeltage)
01.10. Gartenführung
29.10 Letzte Ernte
Anmeldung nicht erforderlich, Führungen gegen Spende
Ort: Tobi's Gemüsewelt in Petershagen-Bierde, Zum Heidloh / Ecke Nordstraße
Kontakt: 0176 41753532, Hobbygaertner91@gmx.de

 

Samstag, 18. Juni | 14.00 – 15.30 Uhr
Hühnerseminar – Hühner als Haustiere
Woher kommen unsere Eier, unter welchen Bedingungen entstehen sie und was verbirgt sich dahinter für jedes einzelne Tier? Hühner werden meist ausschließlich als Nutztiere gesehen. Dabei sind sie intelligent, neugierig und zutraulich, jedes mit eigenem Charakter. Als Haustiere gehalten, bereichern sie unser Leben.
Wir lernen Hahn Timmy, seine Hennen Ella, Luisa, Malaica und Victoria kennen und erfahren viel Wissenswertes über die Haltung dieser Tiere (Stall, Futter, Sozialverhalten, Krankheiten) und wie man „ausgedienten“ Legehennen aus Massentierhaltungen, aber auch Hühnern schützenswerter Rassen ein wesensgerchtes, glückliches Leben bereiten kann.
Ort: Familie Vogel, Petershagen-Maaslingen
Gebühr: 5 €, Skript: 1 €
Bitte nur mit Voranmeldung unter Tel.: 05707 / 8232


Samstag, 25. Juni | ab 21 Uhr | Ersatztermin Mittwoch, 29. Juni
Glühwürmchen-Abend
Jedes Jahr Ende Juni feiern die heimischen Glühwürmchen – auch Leuchtkäfer genannt – Hochzeit. Wir wollen bei einbrechender Dunkelheit dieses faszinierende Naturschauspiel beobachten und uns davon verzaubern lassen. Dazu gibt es viel Interessantes über diese Insekten zu berichten.
Ort: Naturgarten Familie Vogel, Petershagen-Maaslingen
Gebühr: 4 € pro Person
Bitte nur mit Voranmeldung unter Tel.: 05707 / 8232


Sa, 13. August | ab 16.30 Uhr
Treffpunkt BUND-Obstwiese Milchenstätte

Im August treffen wir uns regelmäßig zum Pflegeeinsatz auf unserer Streuobstwiese, einem kleinen Grundstück mit Apfelbäumen, Bach und viel Totholz. Schnell ist die Wiese unter der Leitung von Gärtnermeister Dennis Meyer gemäht und das Mitbring-Picknick kann beginnen. Alle Freundinnen und Freunde der Streuobstwiesen und solche, die es werden möchten, sind herzlich eingeladen!
Ort: Petershagen-Ort am Rand des Heisterholzer Forstes
Anmeldung + Info: kornelia.fieselmann(at)bund.net, Tel. 05707 1242


Sa, 10. September 2022 | 14.00 – 16.00 Uhr
Möglichkeiten und Grenzen naturnaher Gewässerentwicklung - Die Ösper im Mittellauf - Radexkursion von Eldagsen bis Maaslingen
Von Schleifen und Nasen über schnurgeradem Lauf zurück zu naturnahen Strukturen: Im Laufe der letzten 100 Jahren hat sich Gewässerbett, Ufer und Umfeld grundlegend gewandelt. Ziel der Wasserrahmenrichtlinie ist der gute Zustand der europäischen Gewässer. Wie kann die Ösper wieder zu einem lebendigen Bach mit naturnahen Strukturen entwickelt werden? Historische Karten werden gezeigt und über die geplante Renaturierung in Maaslingen informiert. Mit dem Fahrrad fahren wir verschiedene Stationen an.
Uhrzeit: 14.00 – 16.00 Uhr
Treff: Petershagen-Ort, Teichmühlenstr. Ösperbrücke
Teilnahmegebühr: keine,
ohne Anmeldung
Kontakt: 05707-1242, kornelia.fieselmann(at)bund.net
 

Bei allen Veranstaltungen aktuelle Coronaschutzvorschriften beachten!